Anmelden

Teams

Mit einem Klick auf die Logos, erfährst du mehr über die Teams.

Finals, Sonntag, 28.08.2022

Frauen

Die Kloten-Dietlikon Jets gewannen den Superfinal im April klar mit 9:0 gegen Piranha Chur. Klar, dass sich die Bündnerinnen für diese Klatsche revanchieren wollen. Die beiden Teams standen sich bereits fünf Mal im Supercup-Final gegenüber. Zwei Mal gewannen die Jets, drei Mal die Bündnerinnen.

Männer

 

 

HC Rychenberg

Line-Up

      Logo_FBK Positiv_zugeschnitten.jpg

Line-Up

Der HCR möchte bei seiner ersten Teilnahme am Supercup gleich den ersten Sieg holen. Die beiden Duelle der letzten Saison gingen je einmal an den HCR und einmal an Köniz. Vor einer Woche am Vorbereitungsturnier, der Mobiliar Unihockey Trophy, gewannen die Könizer mit 11:7. Köniz gewann den Supercup bereits drei Mal, das letzte Mal 2020.

Frauen

 

 

                     RedAnts-Logo_rot.png

                                 Line-Up

     

Nachdem die Bündnerinnen letztes Jahr die Teilnahme am Supercup «Final Four» verpasst haben, streben sie nun wieder den Titel an. Diesen konnten sie von 2017-2019 drei Mal gewinnen. Die Red Ants scheiterten im letzten Jahr im Halbfinal an den Kantonsrivalinnen Kloten-Dietlikon Jets. In diesem Jahr möchten sie erstmals in den Final vorstossen. Das Duell vor einer Woche an der Mobiliar Unihockey Trophy ging klar mit 7:1 an Piranha.

1_Direktbegegnung.jpg

 

 

Kloten Dietlikon-Jets.png

Line-Up  

Wie schon im letzten Jahr treffen die beiden Teams im Halbfinal des Supercups aufeinander. Damals setzten sich die Jets 5:2 durch und holten danach den Titel. Im Cupfinal standen sie sich wieder gegenüber, wiederum ging der Sieg und der Titel an die Jets (4:3). Auch die beiden Teams standen sich bereits vor einer Woche gegenüber. 5:5 endete die Partie. Die Kloten-Dietlikon Jets streben den dritten Sieg in Folge und den fünften insgesamt am Supercup an. Die Skorps möchten erstmals in den Final einziehen.

1_Direktbegegnung.jpg

 

Männer

 

HC Rychenberg

 Line-Up

Während der Sommerpause hat sich der Cupfinalist HC Rychenberg Winterthur mit einigen Topspielern wie Pascal Meier, Nicola Bischofberger und Claudio Mutter verstärkt. GC seinerseits musste den Nationaltorhüter Meier ziehen lassen und holte sich den Schweizer U23-Goalie Cyril Haldemann. Der HCR gewann vor einer Woche 5:3 und will nun an der ersten Supercup-Teilnahme nachdoppeln. Kann GC nach dem Cup- und Meistertitel den dritten Pokal in Folge holen?

1_Direktbegegnungen.jpg

 

       Logo SV Wiler-Ersigen 

Line-Up    

         Logo_FBK Positiv_zugeschnitten.jpg

    Line-Up

Auch diese Halbfinal-Paarung gab es schon vor einem Jahr. Der SVWE gewann diese Partie 5:3 und musste sich im Final Malans geschlagen geben. In der späteren Playoff-Halbfinal-Serie setzte sich der Rekordmeister SVWE überraschend klar mit 4:1 gegen den damals noch amtierenden Schweizer Meister durch. Können die prominentesten Zuzüge bei Köniz – der Schweizer Nationalspieler Luca Graf und der finnische Internationale Otto Lehkosuo – dazu beitragen, dass Köniz wieder einmal ein Erfolgserlebnis gegen den Kantonsrivalen feiern kann?

1_Direktbegegnungen.jpg

20220817_Sponsorenboard Supercup 2022.jpg

Sponsor*innen und Partner*innen

Hauptpartnerin

Mobiliar

Partnerin

Concordia

Partner

Lidl

Ausrüster

Fat Pipe

Ausrüster

Ochsner Sport

Supplier

Gast

Supplier

Huguenin

Supplier

isostar

Supplier

xtendx

Charity Partner

Unihockey für Strassenkinder

Medienpartner

Unihockey.ch

Mitglied von

Swiss Olympic Mitglied

Mitglied von

IFF

Sportförderer

Sport-Totto - Swisslos - Loterie Romande